Der Bienenschwarm
© STEPHAN HAUSER


( Anmerkung vom Webmaster: Der folgende spezielle Hinweis fuer das Glarnerland
kann im Wesentlichen auch auf andere Gegenden übertragen werden. )

Was ist zu tun, wenn sich ein Bienenschwarm in Ihrem Garten oder Haus einfindet?

Der Verein Glarner Bienenfreunde informiert:

Falls Sie in der Naehe eines Bienenhauses wohnen, sollten Sie zunaechst dessen Eigentuemer kontaktieren. Mit recht grosser Wahrscheinlichkeit stammt naemlich der Schwarm aus dieser Gegend. Ist die Herkunft des Schwarms unbekannt und kennen Sie weder Imker noch Imkerin, bitten wir Sie, den oertlichen Polizeiposten oder die Feuerwehr zu informieren. In Zusammenarbeit mit dem Verein Glarner Bienenfreunde wird Polizei oder Feuerwehr dann dafuer sorgen, dass ein erfahrener Imker den Schwarm fachgerecht einfaengt. Sofern der Schwarm als Volk weiterverwendet werden kann, fallen uebrigens fuer den Hilfesuchenden keine Kosten an.
Soll hingegen ein Bienenschwarm oder ein Wespennest innerhalb des Hauses entfernt werden, wird erwartet, dass die Ratsuchenden den betraechtlichen Aufwand fuer die meistens schwierige Hilfeleistung vergueten.